Buarbreen Gletscher

Im Folgefonna Nationalpark liegt der Buarbreen (Buerbreen) zwischen den beiden Gipfeln Reinanuten und Nordbakkennuten. Der Gletscher fließt nach Osten in das Buertal. Von dort aus kann man auch zum Fuße einer der Gletscherzungen wandern. Insgesamt gibt es 3 Gletscherzungen, die beiden größten heißen Nedre Buerbreen und Øvre Buerbreen.

Bei der letzten Messung vom 17. August 1981 nach einem Flugfotos wird der höchste Punkt mit 1640 m.ü.M und der niedrigste mit 620 m.ü.M angegeben.

Wir sind die Wanderung nicht komplett gelaufen, da einige Brücken über den reißenden Wasserfall runter gerissen waren. Wenn man den kleinen Bauernhof hinter sich gelassen hat führt der Weg durch einen Wald, am Fluss entlang der des öfteren überquert werden muss, man ist es nur ein Rinnsal, aber des Öfteren ist es ein reißender Bach. Wasserdichte Schuhe sind auf dieser Wanderung Pflicht.

An der Stelle, die man auf dem Foto sehen kann, sind wir gescheitert. Diese Stelle liegt ca. 1,km hinter nach dem Parkplatz.

Der gesamte Hike bis zu Zunge sind 4,9 km One Way.

Anfahrt:
Von Odda aus folgt man der 13 nach Süden bis links der Jordalsvegen abgeht. Diesem folgt man ca. für 8 km bis zum Parkplatz zum Gletscher. Es gibt an der Kreuzung ein Hinweis Schild nach Buer (6km).

GPX- Track Buarbreen

Hier ist der Track zum Download: Der Track kann dirket auf ein GPS-Device geladen werden. Viel Spaß beim Wandern.     GPX-Track