Tag 14 – 05.05.22 – Donnerstag – Gottskär – Turbeskirving Skallnäs – Rumhultfallet

Letzte Nacht habe ich nicht gut geschlafen, am frühen Morgen überkommt mich dann doch noch der Tiefschlaf und wir stehen erst gegen 9 Uhr auf. Dann bummeln wir rum. Das Wetter zieht uns nicht zu sehr nach draußen. Es ist sehr wolkig, kühl, aber trocken.

Schließlich sitzen wir um halb 12 Uhr im Auto, viel vor haben wir nicht. Ein wenig die Gegend ansehen, treiben lassen.

Bei der Gelegenheit finden wir raus, was es mit dem Ort Gottskär auf sich hat. Mann, sind wir gespannt. Das muss ja toll sein, weil es am Sonntag hier extrem voll war.

Wie wir uns schon gedacht hatten, ein Ort am Meer mit ein paar Cafés und Bootsanleger, noch nicht mal schön. Warum war das hier so voll? Naja, wir finden es auch unerklärlich, warum die Leute das Steinhuder Meer belagern. Ähnlich langweilig.

Besser genießen wir die Natur, dazu fahren wir bei Onsala ans Meer ins Naturreservat Turbeskirving Skallnäs.

Schönes Ferienhaus steht hier, aber wenn man Gepäck hat, eher unpraktisch.

Diese felsige Küste ist wieder wunderbar, leider zieht es heute kräftig um die Ohren.

Unterwegs fällt uns ein, dass wir heute schon den Wasserfall, der eigentlich für morgen auf der Liste steht, aufsuchen könnten. Perfektes Wetter wäre dafür.

Wir beenden die Runde, gehen zum Auto zurück und fahren ohne Stopps zum Rumhultfallet.

Am Parkplatz steht mal wieder kein anderes Auto. Weit ist es nicht zum Wasserfall, daher wundert uns sehr, dass man so gar nichts hört.

Als wir davor stehen, wird es klar: Es kommt kaum Wasser den Fels runter. Schade, aber zu wenig Regen in Schweden. Der Wasserfall könnte 65 Meter hoch sein. Nach der Schneeschmelze ist er sehr imposant, habe Bilder davon gesehen.

Der Fall liegt direkt am See Lygnern, und wenn ordentlich Wasser drin wäre, würde er im See münden. Der See hat eine Größe von 33 km² und ist damit der größte See Hallands.

Wir beschließen, den Rest des Tages in die Hütte zu fahren und dort zu chillen.

Später kochen wir Tortillas mit Käse überbacken, zum Nachtisch gibt es Lakritzjoghurt.

Da der Himmel noch mal aufreißt, laufen wir noch mal nach Valla Sandö vor, um den Sonnenuntergang zu sehen.

Wetter: windig, wolkig bis ca. 14° - am Abend heiter bis wolkig
Sights: Gottskär,Turbeskirving Skallnäs, Rumhultfallet
Wanderungen: 3 km Turbeskirving Skallnäs
Abendessen: Tortillas überbacken

Alle Bilder des Tages 14 (Gottskär,Turbeskirving Skallnäs, Rumhultfallet) class=